Keine Inhalte/Widgets in dieser Seitenleiste vorhanden.

Mein Gott, wie lang ist das nun schon wieder her?! 2015 hatten wir eine Rundfahrt durch Frankreich gemacht, an der CĂŽte d’Azur entlang, zu all den schönen PlĂ€tzen der Reichen und Schönen. Naja,… schauen wir mal zusammen, ob das auch so ist. Eines ist mir jedoch in Erinnerung geblieben, es waren zu viele EindrĂŒcke auf einmal! Ich wusste am Ende gar nicht mehr, wo ich war und was wir bereits gesehen haben. Um so schöner, jetzt alles noch einmal Revue passieren zu lassen, um die schönen Erinnerung zurĂŒck zu holen. Ich freue mich schon auf die Aha-Momente, wenn mir das ein oder andere wieder in Erinnerung kommt. Reisen wir zusammen los!
Wie immer geht es los in MĂŒnster, schnurstracks ab in den SĂŒden, der Sonne hinter her, hey jo‘ was geht…. ich schweife ab! Sorry. Auf jeden Fall da runter, Richtung Nizza. Erster Stopp war zwischen Nizza und Cannes im Ort Cagnes-sur-Mer. Eine Hitze gab es da…puuhhhh

My God, how long has it been now?! In 2015 we had made a round trip through France, along the CĂŽte d’Azur, to all the beautiful places of the rich and beautiful. Well
 let’s see together if that’s the case. However, one thing has remained in my memory, it was too many impressions at once! I did not know at the end at all more, where I was and what we have already seen. All the nicer to review everything now to bring back the beautiful memories. I’m already looking forward to the aha-moments, when one or the other comes back to my memory. Let’s travel together!
As always we start in MĂŒnster, straight away to the south, chasing the sun, hey jo‘ what’s up
. I’m rambling! Sorry. In any case down there, direction Nice. First stop was between Nice and Cannes in the town of Cagnes-sur-Mer. A heat there was
puuhhhh

Weiter ging es in das FĂŒrstentum Monaco! Nach Monte-Carlo. Wir sind mit der Bahn hineingefahren, zu den Reichen und Schönen, zu Prinz Albert und CharlĂšne.

On we went to the principality of Monaco! To Monte-Carlo. We went in by train, to the rich and beautiful, to Prince Albert and CharlÚne.

Es war interessant einmal in Monaco gewesen zu sein. Man muss gut zu Fuß sein, stĂ€ndig Berg auf, Berg ab. Durch die geringe FlĂ€che, die dem FĂŒrstentum zur VerfĂŒgung steht ist ziemlich viel zu gebaut. Was ist hĂ€ngen geblieben: Klein, ĂŒberschaubar, HĂ€user mit mehr als zehn Stockwerke, ziemlich zugebaut und wenig GrĂŒnanlagen.
NĂ€chster Stopp Nizza. Ebenfalls viiiiel zu sehen und wieder sehr sehr heiß 😅 Wie so oft, stolpern wir zuerst ĂŒber einen Wochenmarkt. Unter den BĂ€umen sehen wir den Einheimischen beim Boules spielen zu.

It was interesting to have been in Monaco once. You have to be good on foot, constantly uphill, downhill. Due to the small area available to the principality, there is quite a lot to build. What has stuck: Small, manageable, houses with more than ten floors, quite overbuilt and little green space.
Next stop Nice. Also many to see and again very very hot 😅 As so often, we stumble first on a weekly market. Under the trees we watch the locals playing boules.

GesĂ€umt von eleganten, neoklassizistischen Arkadenbauten in krĂ€ftigem Pompeji-Rot und mit einem markanten schwarz-weiß-karierten Pflaster versehen, ist dieser in den 1840er-Jahren entstandene Platz ein echtes SchmuckstĂŒck an der Grenze zwischen Alt- und Neustadt und so etwas wie das Herz von Nizza. Hier beginnen die FußgĂ€ngerzone Rue MassĂ©na und auch die Einkaufsstraße Avenue Jean MĂ©decin. Wer hĂ€tte gedacht, dass ich das krĂ€ftige Pompeij-Rot spĂ€ter in Pompeij noch einmal sehen werde…

Lined with elegant neoclassical arcaded buildings in bold Pompeii red and featuring a striking black-and-white checkered pavement, this square, built in the 1840s, is a real gem on the border between the Old and New Towns and something like the heart of Nice. The pedestrian zone Rue Masséna and also the shopping street Avenue Jean Médecin start here. Who would have thought that I will see the strong Pompeii red again later in Pompeii


In Nizza gibt es ebenfalls Spuren der Römer. So gibt es hier eine AusgrabungsstÀtte einer Römischen Therme und einer Arena.

In Nice there are also traces of the Romans. Thus, there is an excavation site of a Roman thermal bath and an arena here.

Weiter geht unsere Reise. NĂ€chster Halt die Hauptstadt der internationalen Filmfestspiele: Cannes.
Als erstes stolpern wir wieder einmal ĂŒber einen Markt mit regionalen Angeboten aus der Provence:

Our journey continues. Next stop the capital of the international film festival: Cannes.
The first thing we stumble upon once again is a market with regional offerings from Provence:

Diesmal gönnen wir uns eine Touristen Bimmelbahn, welche uns in dieser Hitze durch die Stadt fĂ€hrt und wir uns ĂŒber Kopfhörer alles erklĂ€ren lassen können.

This time we treat ourselves to a tourist streetcar, which takes us through the city in this heat and we can have everything explained to us over headphones.

NĂ€chster Stopp: Angekommen in Antibes, gibt es mal wieder einen Strandtag und einen netten Abend, aber vorher mĂŒssen wir mit dem Rad die Gegend erkunden.

Next stop: Arrived in Antibes, there is once again a beach day and a nice evening, but before that we have to explore the area by bike.Next stop: Arrived in Antibes, there is once again a beach day and a nice evening, but before that we have to explore the area by bike.

Sandstrand? Weit und breit nur Steine: Sandy beach? Far and wide only stones:

Ich merke gerade beim zusammenstellen des Urlaubs, dass mich das jetzt schon wieder fertig macht und ich noch nicht weiß wie lang der Reisebericht werden soll… Wir haben gerade erst die HĂ€lfte unserer Zeit hinter uns! Wir kommen noch nach FrĂ©jus, St. Tropez, Avignon, Carcasonne, Pont du Gard und Lyon. Oha, đŸ€Ł.

I realize just putting together the vacation, that now makes me ready again and I do not know yet how long the travelogue should be
 We have just half of our time behind us! We still come to FrĂ©jus, St. Tropez, Avignon, Carcasonne, Pont du Gard and Lyon. Oha, 😂

Fréjus, hier sind wir.
Hier sehen wir alte römische Bauten, wie zum Beispiel ein Rest eines AquĂ€dukt, alte Turmreste und Teile eines Amphitheaters. Ebenfalls hat der Ort einen schönen Sandstrand, den wir am Nachmittag genießen.

Fréjus, here we are.
Here we see old Roman buildings, such as a remnant of an aqueduct, old tower remains and parts of an amphitheater. Also the place has a beautiful sandy beach, which we enjoy in the afternoon.

St. Tropez, ein kleiner Ort an der CĂŽte d’Azur. Sehr ĂŒberschaulich, großer Hafen fĂŒr die Prominenz. Wir haben wieder einmal GlĂŒck und kommen an einen Markttag an. Diesmal leider nur zu spĂ€t.
Wir wandern rauf zur Zitadelle bei gefĂŒhlten 45°C und haben einen schönen Ausblick auf das Anwesen deutscher Promis, Stichwort: „Uncel Sam“.
Im Hafen liegen große Yachten wie zum Beispiel die Black Legend, Wert 2017: $25,000,000. Ein echter Schnapper, wir fahren mit unserem Kreuzer Renault Master weiter.

St. Tropez, a small town on the CĂŽte d’Azur. Very manageable, large port for the celebrities. We are lucky once again and arrive on a market day. This time unfortunately only too late.
We walk up to the citadel at what feels like 45°C and have a beautiful view of the estate of German celebrities, keyword: „Uncel Sam“.
In the harbor are large yachts such as the Black Legend, value 2017: $25,000,000. A real snapper, we continue with our cruiser Renault Master.

Wir sind nun langsam auf der RĂŒckreise und haben unseren nĂ€chsten Stopp in der Papststadt Avignon. Dort auf einer kleinen Insel, haben wir einen schönen Campingplatz gefunden, mit schönen Ausblick auf die berĂŒhmte besungene BrĂŒcke und dem Papstpalast.

We are now slowly on the return journey and have our next stop in the papal city of Avignon. There on a small island, we have found a nice campsite, with beautiful views of the famous sung bridge and the papal palace.

Am nÀchsten Tag haben wir uns noch einmal aufgemacht die Stadt zu erkunden, wieder einmal mit Hilfe einer Touri-Bahn. Wir waren das Laufen etwas Leid, aber wir sind mit dem Rad rauf gefahren. Also haben wir uns doch bewegt. Abends haben wir einen ganz besonderen Sonnenuntergang erlebt:

The next day we set out once again to explore the city, once again with the help of a tourist train. We were a little tired of walking, but we went up by bike. So we did get some exercise. In the evening we experienced a very special sunset:

Von Avignon haben wir uns auf zum nÀchsten Etappenziel gemacht: Carcasonne. Vielen ist es als Brettspiel bekannt. So gibt es die Burg wahrhaftig und wer traditionell etwas essen möchte probiert das Cassoulet.

From Avignon we set off for the next stage destination: Carcasonne. Many people know it as a board game. So there is the castle truly and who wants to eat something traditional try the cassoulet.

Auf auf zum nÀchsten Etappenziel. Ich muss mich schon einmal bei all denen bedanken, die bis hierher noch gelesen haben! Es war eine Reise, aber so viele Stopps! NÀchster Stopp: Pont du Gard. Ein besonders imposantes römisches AquÀdukt aus dem 1. Jahrhundert mit drei gut erhaltenen Ebenen. Im Flussbett des Gardon seltene Iberischer Segelfalter, ein Schmetterling der hier lebt.

On to the next stage. I must already thank all those who still read until here! It was a trip, but so many stops! Next stop: Pont du Gard. A particularly imposing 1st century Roman aqueduct with three well-preserved levels. In the riverbed of the Gardon rare Iberian sail butterfly, a butterfly that lives here.

In die Provence zu den Lavendelfelder. Einmal wollte ich doch mitten drin stehen. Gesehen haben wir einige, von der Autobahn aus, ein Busch am Straßenrand musste nun fĂŒr das Foto herhalten. đŸ€Ł Ach und das war es auch schon mit: Lyon. TatsĂ€chlich haben wir es uns verkniffen, noch eine Stadt zu besichtigen.

To Provence to the lavender fields. Once I wanted to stand in the middle of it. We have seen some, from the highway, a bush on the roadside now had to hold out for the photo. đŸ€Ł Oh and that was it already with: Lyon. In fact, we have denied ourselves to visit another city.

Vielen Dank fĂŒr euer Interesse. Ich bin wieder geschafft von der Reise đŸ€Ł Thank you very much for your interest. I am exhausted from the trip again đŸ€Ł

Lasst einen Daumen da. Leave a thumb there.

1 Wird von Leser*innen empfohlen!

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner